Oxylator FR-300

Oxylator FR-300

Der OXYLATOR® FR-300 ist das Modell, das primär die Beutel-Masken-Beatmung ersetzt. Durch die einfache Handhabung lässt sich der Einsatz mit minimalem Ausbildungsaufwand auch von nichtmedizinischem Personal leicht erlernen.Durch seine Umluftunabhängigkeit ist der FR-300 auch bei toxischer Umgebungsatmosphäre einsetzbar und somit für Feuerwehren ein optimales Beatmungsgerät bei Brand– oder Gefahrguteinsätzen.

Dieser patientengesteuerte Respirator hat eine konstante Flussrate von nur 30 l/min und ein sicheres Drucklimit von nur 20 cmH2O während der Inspirationsphase der Beatmung und ermöglicht eine passive Ausatmung. Durch die Anwendung des Doppel-CGriff oder Esmarch-Handgriff ermöglichen dieses Geräte eine optimale Dichtigkeit der Maske.

In Kombination mit einem AED bietet der OXYLATOR® FR-300 eine herausragende Anwender- und Patientensicherheit. Automatische Beatmung in Kombination mit automatischer Analyse und Defibrillation.     Der OXYLATOR® FR-300 kann auch bei intubierten Patienten angewendet werden. Darüber hinaus sind die OXYLATOR® auch eine gute Kombination mit alternativen Atemwegssicherungen wie Larynxtubus oder Lanrynxmaske.

Der OXYLATOR® lässt sich auch in schwierigen Beatmungssituationen optimal einsetzen. So kann zum Beispiel ein beatmungspflichtiger Patient im PKW ohne Probleme mit dem OXYLATOR® und einer Maske beatmet werden.

Menü schließen